Teppichreinigung-Infos

//Teppichreinigung-Infos

Teppichreinigung-Infos

Nehmen Sie mal einen Blick nach unten, unter Ihre Füße. Da ist wahrscheinlich ein orientalischer Teppich, fein gewebt, vielleicht 100 Jahre alt. Es kann ein wertvolles Erbstück sein, oder ein wertvoller Kauf im Wert von Zehn oder sogar Hunderttausenden von Euros. Doch der liegt auf den Boden und Sie gehen Tag für Tag darauf. Die Kinder verschütten Saft, der Hund hat “Unfälle” und die Katzen krallen sich daran, wenn niemand da ist.

Aber man kann keinen guten Orientteppich “zerstören”!

Nicht, dass es Mansche nicht versucht haben. Leute gießen ihre Pflanzen, der Kübel ist undicht und der Teppich verfault. Oder vielleicht wurde ein Teppich in einem feuchten Keller gelagert, wo Motten und Schimmel darauf kamen. Jemand brachte uns einen Teppich, der von Batteriesäure, die aus einer Taschenlampe austrat, teilweise weggefressen wurde. Vielleicht hat der Staubsauger die Fransen gefressen; vielleicht hat der Hund die Ecke gegessen.

Wenn es ums Putzen geht: Es gibt keine Wunder. Je schneller Sie sich um einen Fleck kümmern, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ihn entfernen können.

Aber ein Teppich falsch zu reinigen verursacht Probleme. Einer unserer Kunden hat einen 15.000,- Euro-Teppich gereinigt, verstaut und als er ihn öffnete, war die Hälfte des Teppichs zerstört

Handwäsche ist die gründlichste Methode der Reinigung von antiken Teppichen, modernen handgefertigten Teppichen und maschinell hergestellten Teppichen. Lanolin in der Wolle, die verwendet wird, um den Teppich zu weben, ist ein Schlüsselfaktor für die Optik und Haptik. Sie können einen handgefertigten Teppich nicht trocken reinigen, weil die Lösungsmittel ihn austrocknen würden.

Bei einer Handwäsche werden beide Seiten des Teppichs vollständig eingetaucht, benetzt und besprüht. Man darf nicht nur die Vorderseite waschen. Dies wirbelt nur den Schmutz herum. Die Fransen wäscht man separat, damit sie sich nicht grau verfärben.

Da Teppiche viel Wasser benötigen und im nassen Zustand ziemlich schwer werden und weil Farbstoffe ausbluten können, empfehlen wir eine professionelle Reinigung. Do-it-yourself kann hier ein Desaster werden.

Handwäsche ist jedoch nicht für alle Teppiche geeignet. Seidenteppiche müssen trocken gereinigt werden, da sie nicht nass werden dürfen.  Sehr alte Teppiche, die in einem geschwächten Zustand sind, sollten mit Dampf gereinigt werden, da das schamponieren per Hand, eine ziemlich raue Prozedur wäre.

Für Fleckentfernung, einschließlich Herausforderungen wie Gummi, Fett oder Teer, wird trockene Reinigungsflüssigkeit auf kleine Flächen aufgetragen.

Wir bei Teppichreinigung Berlin, helfen Ihnen gerne bei Fragen rund um das Thema Teppich Wäscherei.

By | 2018-06-14T17:08:48+00:00 Juni 14th, 2018|Teppichreinigung Berlin|

About the Author:

Unsere Hauptfiliale:

Fredericiastr. 2, Berlin Charlottenburg/ Westend.
Kostenlose Kundenparkplätze!